Innenbeschattung

„Schöne Dekorationen verknüpft mit funktioneller Technik – dafür stehen Sonnenschutzlösungen von traba. Mit Blend-, Sicht- und Sonnenschutzsystemen bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Dessins, Farben und Materialien, für ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten in Ihren vier Wänden. Lassen Sie sich verführen von den individuellen Möglichkeiten, die aus Ihrem Haus ein Zuhause zaubern.“

Stephan Pieper, Fachberater

„Schöne Dekorationen verknüpft mit funktioneller Technik – dafür stehen Sonnen-schutzlösungen von traba. Mit Blend-, Sicht- und Sonnen-schutzsystemen bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Dessins, Farben und Materialien, für ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten in Ihren vier Wänden. Lassen Sie sich verführen von den individuellen Möglichkeiten, die aus Ihrem Haus ein Zuhause zaubern.“

Stephan Pieper, Fachberater

Faltstores

Es gibt viele Argumente, sich für Faltstores zu entscheiden: Einfaches Handling, hoher Bedienkomfort und ausgezeichnete Funktionalität stehen auf der praktischen – die Gestaltungsmöglichkeiten durch die vielfältige Stoffauswahl auf der dekorativen Seite. Eines haben alle Produkte gemeinsam: sie werden immer exakt auf Maß gefertigt und sind äußerst passgenau.

Die breite Palette an Sonderformen und Bedienvarianten sorgt dabei nicht nur bei rechtwinkligen Fenstersituationen für den perfekten Sicht- und Sonnenschutz. Ob im Wintergarten, Giebel-, Dachfenster- oder Plafondbereich: vielfältige Bedienungs- und Antriebsvarianten bieten ideale Lösungen auch bei schwierig zugänglichen Fenstern.

Faltstores gibt es grundsätzlich in zwei verschiedenen Versionen – verspannt oder freihängend.

Verspannte Faltstores lassen sich sehr einfach über einen formschönen Griff direkt in der Bewegungsschiene verschieben. Sie werden vorwiegend im Fensterfalz bzw. auf dem Fensterflügel in Bedienhöhe montiert. Eine Systemverspannung sorgt für den nötigen Halt und die stufenlose Positionierbarkeit der Anlage.

Bei freihängenden Anlagen erfolgt die Bedienung mittels Kette oder Schnurzug. Die beiden gängigsten Typen für gerade Fensterformen sind die sogenannte VS1, die eine fest montierte und eine bewegliche Schiene besitzt und die VS 2, die mit zwei beweglichen Bedienschienen frei am Fenster positionierbar ist.

Ein wesentlicher Vorteil von Faltstores ist die besonders flexible Anbringung. Ob im Glasfalz, auf den Rahmen geschraubt oder am Rahmen geklemmt – die durchdachten Befestigungssysteme ermöglichen für jede Situation eine passende Montage.

Die breite Palette an Sonderformen und Bedienvarianten sorgt bei nahezu allen Fenstersituationen für den perfekten Sicht- und Sonnenschutz. Ob im Wintergarten, Giebel, Dachfenster oder Plafondbereich: vielfältige Bedienungen sowie Antriebsvarianten bieten ideale Lösungen auch in schwierig zugänglichen Bereichen. Verspannte Sonderformen bieten vom Trapez über Schrägen bis zum Sechseck Lösungsmöglichkeiten auch für spezielle Fenster. In die Schienenprofile eingearbeitete Stoffkeder unterstreichen die hochwertige Optik der Systeme. Schräg- bzw. Slopeanlagen werden häufig im Dachgiebelbereich eingesetzt. Durch ein spezielles Fertigungsverfahren lassen sich die Behänge komplett bis zur Spitze des Fensters aufziehen.

traba ist Ihr Partner für Ihren Faltstore in Wiesmoor, Westerstede, Wittmund, Wilhelmshaven, Schortens, Jever, Aurich, Leer, Norden, Oldenburg, Varel, Brake und Rastede