Fassaden – traba GmbH & Co. KG

Fassaden machen ein Gebäude unverwechselbar und einzigartig. Sie verleihen dem Gebäude sein individuelles Erscheinungsbild und übernehmen wichtige Funktionen. Glasanbauten und Glasfassaden sind Sonnenfänger und Wärmespeicher. Durch die hervorragenden Wärmedämmeigenschaften sparen Sie Energie und reduzieren damit Heizkosten. Keine gemauerten Wände, sondern nur die filigrane Aluminium-Konstruktion und das isolierende Glas schützen vor äußeren Einflüssen.

Fassaden sind das zentrale Element bei der Planung und Gestaltung von Gebäudehüllen. Hier bietet traba eine Vielfalt, mit der sich auch innovativste Fassadenkonzepte architektonisch souverän realisieren lassen; von optisch perfekten Fensterfassaden über imposante Ganzglas-Konstruktionen bis zu High-Tech-Fassaden.

“Ein Gebäude ist immer ein Kompromiss aus Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Funktionalität. Die Krönung der Architektur ist die Aluminium-Fassade.”

Galerie

Eigenschaften

Material

Aluminium

Schüco FW 50+ – Das Fassadensystem Grenzlose Möglichkeiten und millionenfach bewährt

Mit den Systemfamilien Schüco FW 50+ und FW 60+ lassen sich konzeptionell völlig unterschiedliche Fassaden und Lichtdächer durch traba ® rationell und sicher realisieren. Dank der Kompatibilität mit vielen Schüco Systemen gehören Schüco FW 50+ zu den meistverkauften Fassadensystemen Europas.

Von passivhauszertifizierte SI-Fassaden mit höchster Wärmedämmung bis hin zur Standard-Wärmedämmung bieten die Systeme FW 50+ in jedem Anwendungsfall und in allen Klimaregionen die richtige Lösung. Geometrisch höchst anspruchsvolle Lichtdachkonstruktionen lassen sich problemlos realisieren. Großes Deckschalenprogramm bietet hervorragende Designvarianten für unterschiedlichste Fassadenausprägungen Durchschusshemmung, Einbruchhemmung und Sprengwirkungshemmung möglich.

Auch als Brandschutzfassade (. BF) einsetzbar.

Verdeckt liegende, im Revisionsfall aber zugängliche Integration elektrischer Leitungen in das Fassadensystem durch systemintegrierte Leitungskanäle

Schüco FW 50+.SI – Hochwärmegedämmt, stabil und universell einsetzbar

Mit den in der Praxis bestens bewährten, wärmegedämmten Pfosten-Riegel-Fassadensystemen Schüco FW 50+ lassen sich konzeptionell und gestalterisch völlig unterschiedliche Vertikalfassaden und Lichtdächer souverän realisieren - insbesondere auch mit großen Rasterbreiten und Einbauhöhen sowie nach außen oder innen segmentiert.

Dachformen: vom Pultdach bis zu weit gespannten Rundbögen für Großobjekte wie z. B. Einkaufszentren oder Verwaltungsgebäuden. Dazu gewährleistet die Systemvariante .SI (Super Insulation) zukunftsweisend nicht nur die Einhaltung aktueller Energiesparstandards wie der EnEV, sondern übertrifft diese teilweise heute schon deutlich mit Uf-Werten von bis zu 0,7 W/m²K. So sind auch passivhaustaugliche Vorhangfassaden aus Aluminium möglich. Die Systeme Schüco FW 50+ CW für Kalt-Warm-Fassaden sind für die Aufnahme aller glatten und flächigen Füllungen geeignet und beinhalten alle Komponenten für den Wandanschluss sowie die Befestigung der Unterkonstruktion.

Ein weiterer Vorteil: erhebliche Verkürzung der Bauzeit, da Fassadenfertigung und Innenausbau parallel möglich sind.

  • Sehr wirtschaftliche Lösungen durch Mischbauweise
  • Große Flexibilität bei der Anordnung des Kalt- und Warmbereichs
  • Schmale Profilansichten
  • Große Rasterbreiten und Einbauhöhen durch Glaslasten realisierbar
  • Umfangreiches Deckschalenprogramm bietet hervorragende Designvarianten für unterschiedlichste Fassadenausprägungen, z. B. sichtbar verschraubte Deckschale, flache Deckschale oder Deckschale mit Stahloptik
  • FW 50+ auch mit horizontaler oder vertikaler Betonung baubar, 2-seitig linienförmig gelagert
  • Durchschusshemmung, Einbruchhemmung sowie Sprengwirkungshemmung möglich
  • Auch als Brandschutzfassade (BF) einsetzbar
  • Verdeckt liegende Integration einer Blitzableitungsvorrichtung in das Fassadensystem
  • Lichtdächer kombinierbar

Der Systempartner Schüco bietet traba ® eine Vielfalt vieler weiterer Lösungen. Lassen Sie sich in einem persönlichen Gespräch die Möglichkeiten zeigen.

Glas

2-fach und 3-fach Verglasung

Mit hervorragenden Ug-Werten erreicht ein Zweifachglas eine gute Wärmedämmung. Dank einem Lichtdurchgangswert von 70%, einem Ug-Wert von 1.0 W/m²K und einem g-Wert von 53% ergibt sich ein optimales Verhältnis zwischen Transparenz und Wärmedämmung.

Mit seinem sensationellen Wärmedurchlassgrad von bis zu 0,4 W/m²K gehören Dreifachverglasungen von traba zu den absoluten Spitzenreitern in der Fassadendämmung.

Profitieren Sie vom Dreifach-Wärmeschutz:

  • Dreifach-Isolierverglasung
  • Innovative Glasbeschichtung mit unsichtbarer Wärmereflexion
  • Hochwärmedämmende Edelgasfüllung in den Scheibenzwischenräumen

Eine traba 3-fach Verglasung verbindet Energiesparen mit optimaler Wohnqualität.

Die Glasbeschichtung verhindert das unerwünschte Eindringen von überschüssiger Wärmestrahlung nach Innen und das Austreten von Heizwärme nach Außen. Keine Abstrahlungskälte - Die Scheibenoberfläche auf der Raumseite bleibt angenehm warm.

Klimaglas

Lichtdurchflutete Räume und Wohlfühlklima mit Klimaglas.

Moderne Architektur: Das heißt, große Glasflächen, transparente Gebäude und kein störender starrer Sonnenschutz. Die Klimaglas-Produktfamilie wurde speziell für diese Anforderungen entwickelt. Die Premiumklasse der Klimagläser verfügt über eine vollkommen transparente Beschichtung. So werden die Anforderungen von Fassaden mit mehr als 50% Glasanteil optimal erfüllt. Und dies in der Regel ohne eine zusätzliche Klimatisierung.

Der sommerliche Wärmeschutz wird durch die besonders geringen g-Werte der Klimagläser optimal gewährleistet. Das Licht kommt hinein, aber solare Energie und damit die Hitze bleiben draußen.

Energieintensiver Betrieb von Klimaanlagen in den heißen Sommermonaten gehört der Vergangenheit an. In der kalten Jahreszeit sorgt der niedrige Ug-Wert von Klimaglas für ein behagliches Raumklima. Langwellige Wärmestrahlung wird zurück in den Raum reflektiert.

Mit Klimaglas richtig Punkten

  • Hoher Wohnkomfort und toskanische Temperaturen trotz großer Glasflächen
  • Verzicht auf Klimaanlage durch angepasste Energiedurchlasswerte
  • Farbneutralität und Farbgleichheit
  • Bei Durchsicht neutrale Farbwahrnehmung im Außenbereich, Farbwiedergabeindex von über 90 Prozent
  • Helle Räume und mehr Transparenz
  • Gesteigertes Wohlbefinden dank natürlichem Lichteinfall durch große Glasflächen
  • Klimagläser schonen Umwelt und Geldbeutel
  • Verringerter CO2-Ausstoß sowie geringere Kosten durch gute Wärmedämm-Werte
  • Im Winter und Verzicht auf Klimaanlagen im Sommer durch angepasste Energiedurchlasswerte
  • UV-Schutz für Möbel und Pflanzen
  • Weniger Verbleichen und geringer Brennglaseffekt hinter Klimaglas-Glasfassaden
  • Weniger abschattieren, dafür länger die Sonne genießen
  • Deutlich reduzierte Blendwirkung im Vergleich zu normalem Wärmedämmglas

Schallschutzglas

Straßenlärm, laute Betriebsgeräusche oder der Lärm von Flugzeugen: Die Lärmbelästigung durch unsere Umwelt hat in der Vergangenheit stark zugenommen. Schallschutzglas sorgt für Ruhe. Mit geprüften Schallschutzgläsern bleibt der Lärm draußen. Für unterschiedliche Lärmquellen gibt es das passende Glas – egal ob für Gebäude an stark befahrenen Straßen oder in der Nähe von Diskotheken und Flughäfen. Durch seine breite Schallschutzglaspalette werden große und kleine Schallprobleme gelöst. Sicher und effektiv.

Sicherheitsglas

Unter dem Begriff Sicherheitsglas werden verschiedene Glasarten mit sichernden Eigenschaften verstanden. Zu unterscheiden sind hier hauptsächlich Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG) und Verbund-Sicherheitsglas (VSG).

Die Sicherheitsgläser von traba sorgen aktiv und passiv für die Sicherheit Ihres Gebäudes. Aktiv, je nach Scheibenaufbau, über den Schutz vor Einbruch, Beschuss und Explosionen und passiv durch den Verletzungsschutz bei Glasbruch.

Zudem ist bei vielen Verwendungszwecken die Nutzung von Sicherheitsglas durch gesetzliche Regelungen (z.B. Überkopfverglasung/TRAV) vorgeschrieben.

Warme Kante

Das neue thermoplastische Randverbundsystem ersetzt gleichzeitig den konventionellen metallischen Abstandshalter, das Trockenmittel und die Primärdichtung. Das elastisch thermoplastische Material basiert auf Polyisobutylen (PIB) mit einem integrierten Trockenmittel.

Mehr Vorteile durch innovative Technik

  • Hochwertige Optik
  • Hervorragende Psi-Werte
  • Hohe Gasdichtigkeit
  • Verringerung des U-Wertes für Fenster um bis zu 12%
  • Gleichmäßigere Temperaturverteilung auf der Glasoberfläche
  • Stark reduzierte Kondensatbildung im Randbereich von Glas und Fenster

Sicherheit

AvanTec

Mit der mechanischen verdeckt liegenden Beschlagsgeneration Schüco AvanTec für Ihre Fenster von traba setzt Schüco einen neuen Standard.

Der Beschlag überzeugt mit den Leistungsmerkmalen und technischen Fähigkeiten eines aufliegenden Beschlags. Schüco AvanTec kann bei allen nach innen öffnenden, aufschlagenden Fenstern eingesetzt werden. Dabei sind alle gängigen Fenstergrößen und Öffnungsarten möglich. Zugleich bietet die verdeckt liegende Beschlagsgeneration eine identische Optik für mechanische und mechatronische Fenster.

Gefahren einfach ausschließen

Sich geborgen fühlen hat vor allem auch mit der Gewissheit zu tun, gut behütet zu sein – vor Wind und Wetter, aber auch vor Einbrechern. Unsichtbar und dabei hoch effektiv sorgen Schüco Systeme bei Fenstern von traba für Sicherheit. Schließlich soll ein Mehr an Einbruchschutz nicht zu Einbußen bei der Ästhetik führen. So bieten traba-Aluminium-Fenster mit dem innen liegenden Beschlag „AvanTec" einen hohen Basisschutz, der mithilfe zusätzlicher Sicherheitsverriegelungen bis zur Widerstandsklasse 3 (RC3) gesteigert werden kann. Abschließbare Griffe im durchgängigen Schüco Griffdesign und eine komfortable Verschlussüberwachung mit Rückmeldefunktion für das Schließen der Fenster beim Verlassen des Hauses runden das Angebot ab.

  • Öffnungswinkel 90°
  • Modulares, mehrstufiges Sicherheitskonzept bis RC3
  • Formschöner Griff, Classic, abschließbar oder mit Druckknopf
  • AvanTec Funkgriff im Design der Schüco Griff-Familie
  • VdS-zugelassener Magnetschalter zur Öffnungs- und Verschlussüberwachung integrierbar

TipTronic

Schüco TipTronic ist die erste verdeckt liegende, mechatronische Beschlagsgeneration, die Energiemanagement, Sicherheit, Gebäudeautomation und Design verbindet. Das Fenster wird so zum integralen Bestandteil des intelligenten Gebäudes und trägt wesentlich dazu bei, das energetische Potenzial der Gebäudehülle auszuschöpfen.

Mit der mechatronischen Beschlagsgeneration hat Schüco die Automatisierung von traba Aluminium-Fenstern neu definiert. Die exklusiven Beschläge können in gewerblichen Objekten genauso eingesetzt werden wie im privaten Wohnungsbau. Dabei ist eines immer sicher: Prestige und Wert der Immobilie werden durch die hohe Funktionalität der Fenster sowie durch ihr zeitloses Erscheinungsbild erheblich gesteigert. Denn außer durch ein kostenbewusstes Energiemanagement überzeugt Schüco TipTronic vor allem durch eine ästhetische Optik - mit komplett verdeckt liegenden Beschlägen und schmalen Ansichtsbreiten. Darüber hinaus lässt sich das Fenster einfach und komfortabel bedienen: entweder manuell über einen Griff, über die BUS-Technologie, per Raumtaster oder per Steuerung über Kommunikationsmodule wie Tabletcomputer und Smartphones etc. .

Die automatisch gesteuerte Gebäudehülle ist eine Anwendung mit großer Zukunft. Zahlreiche Funktionen wie Lüftung, Regulierung des Raumklimas, Beschattung, Sicherheit und Energieerzeugung müssen aufeinander abgestimmt werden, um den Energieverbrauch zu optimieren. Dafür sorgen automatische Öffnungs- und Schließsysteme für Fenster, die natürliche Lüftungszyklen steuern, sowie sonnen-und tageslichtabhängige Beschattungssysteme, die im Idealfall mit der Innenbeleuchtung sowie der Heizungs- und Klimasteuerung gekoppelt sind. Zentral gesteuerte Fenster und Türen dienen einerseits der Energiegewinnung, andererseits lässt sich die Nachtauskühlung eines Gebäudes durch kontrolliertes Öffnen der Fenster bei Nacht nutzen.

Alle aktiven Elemente einer Gebäudehülle elektronisch zu vernetzen und automatisch zu steuern, ist ein erklärtes Ziel von Schüco. So lässt sich das energetische Potenzial der Gebäudehülle vollständig ausschöpfen. Für die Gebäudemodernisierung eignet sich dafür das funkbasierte Schüco Wireless Control System (WCS), das Automatisierung ohne Leitungsverlegung ermöglicht. Mit der Steuerung über Kommunikationsmodule wie iPad, iPhone, Blackberry etc. eröffnen sich neue Möglichkeiten bei Bedienung, Einstellung und Nutzung von Öffnungselementen, bei Sonnenschutz, Blendschutz, Lichtsteuerung und Klimaregulierung.

Die Vorteile von Schüco TipTronic liegen klar auf der Hand: Die Realisierung des energetischen Potenzials der Gebäudehülle beispielsweise durch Nachtauskühlung oder bedarfsorientierte, sensorgesteuerte Lüftung sowie die große Gestaltungsfreiheit durch Einsatz von großflächigen Glasformaten.

Komfort

Barrierefreie Terrassentüren

Barrierefreie Türen, die allen Menschen einen problemlosen Zugang ohne besondere Erschwernisse und fremde Hilfe erlauben, sind zunehmend gefragt - vor allem vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung. Für öffentliche Gebäude wie Ämter, Krankenhäuser sowie Senioren- und Pflegeeinrichtungen ist der barrierefreie Zugang sogar gesetzlich gefordert (z.B. Musterbauordnung § 50).

Türen von traba sind das Bindeglied zwischen innen und außen – durch sie betreten wir Häuser, Wohnungen, Balkone, Terrassen, Loggien und Gärten – mehr oder weniger komfortabel. Die barrierefreie Türschwelle ermöglicht Ihnen, Ihren Kindern und Ihren Gästen das unbeschwerte Herein- und Heraustreten ohne eine lästige Stolperkante. So einfach und praktisch, dass vor allem ältere Menschen, Menschen mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit, aber auch Kinder auf diesen Komfort nicht mehr verzichten möchten.

traba setzt eine für hochfrequentierte Ein- und Austrittsbereiche geeignete barrierefreie Türschwelle aus thermisch getrenntem Aluminium ein.

Design

Form und Ausführung

Lassen Sie sich in einem persönlichen Gespräch die Variationsmöglichkeiten zeigen.

Es lassen Sie sich durch den richtigen Einsatz der optimalen Profile optische Highlights setzen. Unter dem Motto „Gestalten mit Glas und Profil" möchte traba mit Ihnen Ihre persönliche Fassade gestalten.

Rufen Sie uns an und lassen Sie sich von der Vielfalt unserer Möglichkeiten inspirieren.

Auch die verschiedensten Ausführungen der Öffnungsmöglichkeiten werden Sie sicherlich beeindrucken.

Farbe

Das breite Profilsortiment von traba lässt in puncto Farbgebung keine Wünsche offen und garantiert Ihnen maximale Gestaltungsfreiheit. Bei Ihren Farbwünschen sind quasi keine Grenzen gesetzt. Aluminiumprofile sind auch zweifarbig erhältlich, so dass Sie innen andere Farbakzente setzen können als im Außenbereich.

traba erleben
360°-Blick

Auf über 1.600m2 Ausstellungsfläche bieten wir Ihnen alles aus einer Hand. Profitieren Sie von unserer jahrzehntelangen Erfahrung im Bau von Wintergärten, Fenstern, Türen und Fassaden! Für uns ist die kompetente Beratung, Planung sowie die sorgfältige Fertigung und Montage selbstverständlich.

Kontakt

traba GmbH & Co. KG

Oldenburger Strasse 30
26639 Wiesmoor
Tel. 04944 / 9484–111
Fax 04944 / 9484–140
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

traba Metallbau GmbH & Co. KG

Oldenburger Strasse 30
26639 Wiesmoor
Tel. 04944 / 9484–110
Fax 04944 / 9484–100
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erlebnis-Ausstellung / Vertrieb

Tel. 04944 / 9484–222
Fax 04944 / 9484–200
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:

9:00 - 18:00 Uhr

Samstag

09:00 - 14:00 Uhr

Zum Seitenanfang